,

Anti-Graffiti-Beschichtung

Anti-Graffiti-Beschichtung

Anti-Graffiti-Beschichtung hält die Fassade sauber

Anti-Graffiti-Beschichtung schützt Fassaden vor Vandalismus durch Graffiti, indem es als Trennschichtbildner, Imprägnierung beziehungsweise Anti-Graffiti-System fungiert, was das Graffiti anschließend erheblich leichter entfernen lässt. Die Anti-Graffiti-Beschichtung verhindert also nicht komplett die Haftung des Graffiti, sondern schützt vor der Beeinträchtigung der Materialoberfläche hierdurch.

Funktionale Eigenschaften:

Anti-Graffiti-Beschichtung – das Graffiti-Schutzsystem – verhindert nicht nur das Eindringen der meisten Farbsprays und Lackstifte in die Poren des Untergrunds. Die folgenden 6 Vorteile sollten Sie der Graffiti-gefährdeten Wand gönnen:

  • UV-Beständigkeit
  • Witterungsbeständigkeit
  • Kälte- und Hitzebeständigkeit
  • In den meisten Fällen Diffusionsoffenheit
  • Lösemittelbeständigkeit
  • Chemikalienbeständigkeit

In diesem Artikel lernen Sie die verschiedenen Arten der Anti-Graffiti-Beschichtung, typisches Untergrundmaterial, Anti-Graffiti-Spray sowie die Lösung für Zürichs Graffiti-Problem kennen.


Differenzierung der Beständigkeit von Anti-Graffiti-Beschichtung

Es wird zwischen permanenten, semi-permanenten und temporären Beschichtungssystemen unterschieden.

Permanent (1K-Produkte, transparent, 2K-Produkte farbig oder transparent) kann mehrfach mittels speziellem Reiniger gereinigt (von Graffiti befreit) werden, bevor es erneuert werden muss. Eignet sich für Wände und Objekte, die gern von Sprayern aufgesucht und besprüht werden. Hält in der Regel bis zu 10 Jahre, ist kälte-, hitzebeständig sowie öl- und wasserabweisend (oleophob, hydrophob).

Semi-permanent (farblos, oft für Sandstein geeignet) ist als 2-Schicht-System, bestehend aus Grundierung + Opferschicht, konzipiert. Die Opferschicht geht bei der Entfernung des Graffiti verloren, die Grundierung bleibt bestehen. Die Grundierung hält meist rund 5 Jahre.

Temporär Opferschicht bildend/selbstaufopfernd (Wachse, Saccharide, transparent oder farbig) muss nach der Entfernung des Graffiti erneut angebracht werden. Ein Hochdruckreiniger mit heißem Wasser oder Heißwasser und Schwamm oder Wurzelbürste genügen zur Reinigung. Bis zu ca. 2 Jahre Schutz.

Typische Untergrundmaterialien für Anti-Graffiti-Beschichtung

Anti-Graffiti-Schutz ist für alle möglichen Untergründe geeignet. Die beiden auf der Hand liegenden Materialien sind Beton und Metall. Objekte aus Beton oder Metall werden im öffentlichen Raum am häufigsten mit Graffitis „verziert“. Denken Sie an die S-Bahn, den Fahrkartenautomaten, Abfallbehälter, Briefkasten oder die Hausfassade, Unterführung, Brücke usw. Im Folgenden werden die beiden Materialien Beton und Metall gesondert behandelt.

Weitere mögliche Untergründe für Anti-Graffiti-Beschichtung:

  • Holz
  • Kunststoff
  • Glas
  • Fliesen
  • Marmor
  • Keramik

Anti-Graffiti-Beschichtung Beton

Großflächiges Züricher Graffiti auf Beton

Großflächiges Züricher Graffiti auf Beton

Eine Anti-Graffiti-Beschichtung für Beton scheint naheliegend, ist Beton doch eines der meistverbreiteten Baumaterialien für Fassaden und Gebäude. Die beschichtete Oberfläche sollte auch nach mehrmaliger Reinigung nicht geschädigt werden.

Großflächige Betonwände ohne ständige Sichtbarkeit, wie U-Bahngänge, sind sehr einladend für Graffiti-Sprüher.

Handelt es sich beim Ausgangsmaterial um Sichtbeton, möchte man dessen visuelle Ausstrahlung natürlich erhalten. Wichtig bei der Beschichtung von Beton ist, dass die Kapillaren, welche spezifisch für die Beschaffenheit mineralischen Materials sind, durch die Beschichtung abgedichtet werden, die Luftdurchlässigkeit jedoch nicht beeinträchtigt wird. Das ist vor allem für Beton im Außenbereich, welcher der Witterung ausgesetzt ist, wichtig.

Die folgenden Anti-Graffiti-Beschichtungen sind für Beton geeignet:

Anti-Graffiti-BeschichtungPermanenzBeständigkeit geeigneter Untergrund/Basis
Solvanex graffiti Block Ctemporärdiffusionsoffen, witterungs-, UV-beständigsaugende Untergründe (Beton, Putz, Backstein und andere mineralische Untergründe). Basis: Hochleistungswachse
Scheidel Fluoromer Graffiti-Imprägnierungsemi-permanentdiffusionsoffen, witterungs-, UV-stabilstark saugende mineralische Untergründe wie z. B. Sandstein, Tuff, Klinker und Sichtbeton, Basis: Fluor-Acrylate
Remmers Graffiti-Schutzsemi-permanentdiffusionsoffen, wasserabweisend, haftungsminderndmineralische Baustoffe wie Ziegel, Naturstein, Beton, Kalksandstein. Basis: Alkylalkoxysilan/Wachs
Protectosil ANTIGRAFFITI®semi-permanentwasserdampfoffenmineralische, nicht bestrichene Baustoffe, wie Beton, Ziegel, Kalksandstein, Sandstein
Scheidel Fluorosil Classic Graffiti-Imprägnierungpermanentdiffusionsoffen, witterungs-, UV-stabilSichtbeton und andere saugende mineralische Untergründe wie Klinker, Basis: Fluor-Acrylate

Es gibt Anti-Graffiti-Beschichtung in Form der Nanobeschichtung. Sie verbindet sich mit dem Materialmolekül der Wand. CTC NANOIDENT® Graffitigard M für mineralische Oberflächen und NANOIDENT® Graffitigard AG für Marmor, Granit und Sandstein sind eine Schweizer Nano-Beschichtung.

Anti-Graffiti-Beschichtung Metall

Graffiti auf Metallprofilen in Wollishofen

Graffiti auf Metallprofilen in Wollishofen

Auch auf metallischen Untergründen lassen es sich Graffitisprayer nicht nehmen, ihre Signatur zu hinterlassen. Stadtmöbel, Züge und weitere Fahrzeuge des öffentlichen Verkehrs sowie Automaten und Maschinen im öffentlichen Bereich sind typische Opfer von Vandalismus durch Graffiti.

Beschichtung mit Pulverlack

Eine überzeugende, da ökonomisch und umweltfreundlich in der Anwendung, Schutzschicht für die weit verbreiteten Baustoffe Aluminium, Stahl, verzinkten Stahl ist eine Pulverbeschichtung mit Anti-Graffiti-Wirkung. Sie ist in unterschiedlichen Glanzgraden und Oberflächenstrukturen erhältlich. Auch der Farbton aller gängigen Farbsysteme ist wählbar. Es können zudem eine hohe Oberflächenhärte sowie optimale Witterungs- und Chemikalienbeständigkeit erreicht werden.

Anti-Graffiti-PulverlackPermanenzBeständigkeit/Basis
IGP IGP-DURA®cryl 40permanentzur Aussenanwendung, wetterfest, Basis: modifiziertes Polyester und Epoxidharz
IGP IGP-DURA®guard 32permanentzur Innenanwendung, Basis: modifiziertes Polyester und Epoxidharz
Brillux Antigraffiti-Pulver PU 5960, 5961, 5962, 5963permanentwetterfest, lösemittel- und chemikalienbeständig, zur Innen- und Aussenanwendung, Basis: Polyurethan

Beschichtung mit Nasslack

Auch für die klassische Nasslackierung gibt es Lacke am Markt mit ausgezeichnetem Anti-Graffiti-Schutz. Da viele Unternehmen der verarbeitenden und veredelnden Metallindustrie Nasslackierung anwenden, sind die folgenden Produkte ideal zur Nasslackierung von Bauprofilen aus Aluminium und Stahl, Garagentoren, Messebauten, Fahrzeugen, Silos, Containern aber auch Automaten und Haushaltsgeräten. Darüber hinaus sind auch Systeme zum Anbringen mit Farbrolle aufgeführt.

Anti-Graffiti-NasslackRollen/SpritzenBeständigkeit/Untergrund/Basis
Brillux 2K-PUR-Antigraffiti-Lack 5748, 5749Air-Mix- u. Airless Spritzenwetterfest, lösemittel- und chemikalienbeständig, zur Innen- und Aussenanwendung auf Aluminium und Stahl
Scheidel Eposilan PLUS 2K-SchutzlackRollennicht-saugende Untergründe wie (pulver-)lackierte Flächen, Metall, Fliesen, (farblos, glänzend und matt erhältlich) Basis: Epoxy-Siloxan-Hydbrid
Duratec DURAgraff 2K-Graffitischutz FPRollen und Spritzen chemikalienbeständig, Metall und lackierte Flächen (glänzend, matt und als Buntlack erhältlich) Basis: Fluorpolymere

Rust-Oleum GraffitiShield Nano sorgt für leicht entfernbares Graffiti, eine pflegeleichte Oberfläche sowie Schutz vor UV-Strahlung und Schmutzanhaftung. Es ist neben Metall wie (Edel-)stahl auch auf Kunststoffen anwendbar, wird mittels Rolle angebracht.

Anti Graffiti Spray bei akutem Graffiti-Befall am Haus

Sozusagen zur Graffiti-Entfernung zwischendurch eignet sich Anti Graffiti Spray. Es kommt in handlichen Sprühdosen und wird direkt aufs Graffiti aufgesprüht. Es wirkt konzentriert und wird nach dem Aufsprühen gelartig. Anschließend wird es eventuell eingearbeitet und nach kurzer Einwirkzeit mit geeignetem Werkzeug abgeschabt bzw. mit trockenem Tuch oder Schwamm abgenommen und mit Wasser abgespült.

Anti-Graffiti-SprayGeeigneter UntergrundInhalt und Preis in CHF
MOTIP Graffiti-Ex 400Stein, Beton, Asphalt, Metall, Holz400 ml, ca. CHF 15
Dupli Graffiti Ex 400Mauerwerk, Stein, Beton, Marmor, Glas, Metall, Holz400 ml, ca. CHF 15
Nortech Anti-Graffiti-Spraylösungsmittelfeste Untergründe400 ml ca. CHF 25
HPO Chemie Anti-Graffitispray für BetonBeton, glatte Steinfläche, Glas, Keramik, Stahl400 ml, ca. CHF 10

Bitte nehmen Sie zunächst einen Materialverträglichkeitstest an einer nicht sichtbaren Stelle vor.

Wie Zürich gegen Graffiti kämpft und historische Bauten erhält

Zürichs Fachstelle Graffiti operiert im Streit gegen illegale Graffiti im öffentlichen Raum in Zürich. Neben Aufklärung über Gefahren und Folgen sowie der Einrichtung von legalen Spray-Möglichkeiten, hat Zürich in Zusammenarbeit mit der städtischen Denkmalpflege und der Fachstelle Nachhaltiges Bauen eine Schutzbehandlung gefordert, die auch auf fragilen und denkmalgeschützten Gebäuden angewendet werden kann.

Hierzu wurde ein nicht permanentes System entwickelt, welches gemeinsam mit Schweizer Farb- und Lackhersteller KEIM Aravel Graffitischutz getauft wurde. Es handelt sich um eine temporäre, transparente Opferschicht, für minimal leicht poröse, mineralische Oberflächen, wie Natur- und Kunststein, abgebundener Beton, Ziegel oder Eternitplatten. Aravel ist biologisch abbaubar, UV-stabil, transparent und wird im Sprühverfahren angebracht.

Weiterführende Information zur Analyse gängiger Anti-Graffiti-Systeme finden Sie in der Broschüre Graffitischutz auf historischen Bauten Zürich des BWS-Institut in Winterthur.

Profitieren Sie von der Expertise unseres Netzwerks für Anti-Graffiti-

Beschichtung.

Fordern Sie ein individuelles Angebot an!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.