Holzbeschichtung

Holzbeschichtung

Holzbeschichtung schützt und pflegt

Die Schweiz ist ein Holzland: Alpine Berglandschafen und Holzhütten gehören einfach zum Image des Landes dazu. Aber auch in zeitgenössischer Architektur finden sich gestalterische Höchstleistungen mit Holz (siehe Titelbild The Globe of Science and Innovation CERN), und das will gut erhalten werden! Von einer Holzbeschichtung wird viel abverlangt. Sie muss elastisch und diffusionsoffen sein, sodass Feuchtigkeit nicht eindringen, das Holz aber atmen kann.

HSH Herkunftszeichen Schweizer Holz

HSH Herkunftszeichen Schweizer Holz

Ferner sollte Holzbeschichtung natürlich auch optisch bestechen.

Dieser Artikel informiert über die Anforderungen an Holzbeschichtung sowie Lösungen für Holzbauteile im Aussenbereich, die unterschiedlichen Beschichtungen für Holz und deren Funktion. Ferner wird ein Schweizer Forschungsprojekt für Fassadenfarbe vorgestellt. Zum Schluss folgt ein Exkurs in die Holz Kunststoffbeschichtung.

Holzbeschichtung aussen

Wen zum Thema Holzbeschichtung Aussenbereich interessiert, der weiss, dass hierbei der Schutz vor Einflüssen von aussen ausschlaggebend sind. Ob Holzlasur für die Berghütte für Alpinisten oder ein kälteresistenter Holzschutzanstrich für den Bootsanleger und Steg am Bergsee: Die natürlichen Schutzmechanismen Harz, Öl und Gerbstoffe reichen dann nicht aus.

Diese 4 Risiken wirken auf Holz im Freien ein und sorgen für die angegebenen negativen Auswirkungen:

  1. Feuchtigkeit/Witterungseinflüsse – Aufquellen, Vergrauung, Fäulnis
  2. UV-Strahlung – Nachdunkeln, Schädigung der Zellwand des Holzes (Lignin- und Zelluloseabbau)
  3. Chemische und biologische Umwelteinflüsse – Insekten und Pilze sorgen für Befall und Zerstörung
  4. Thermische Schwankungen – Spannungen der Profiloberfläche

Holzbeschichtung verlängert bei korrekter Anwendung die Lebensdauer des Holzes und hält Wartungsarbeiten gering. Wenn beschichtete Holzbauteile regelmäßig gewartet werden, können sie Lebensdauern von 100 Jahre erreichen!

Natürliche Langlebigkeit heimischer Hölzer

Heimische Hölzer in der Schweiz besitzen eine unterschiedlich hohe Resistenz gegenüber  und sind demnach unterschiedlich robust. Die Tabelle zeigt heimische Hölzer und ihre natürlichen Dauerhaftigkeit gegen Pilze und Insekten gemäss SN EN 350-2.

HolzartDauerhaftigkeitsklasse PilzeInsekten: HausbockInsekten: Anobium
Fichte4SHSH
Tanne4SHSH
Lärche3‐4SS
Douglasie3‐4 SS
Kiefer3‐4 SS
Buche5DS
Esche5DS
Edelkastanie2DS
Eiche2DS
Robinie1-2DS

Dauerhaftigkeit des Kernholzes gegen Pilze: 1 = sehr dauerhaft, 2 = dauerhaft, 3 = mässig dauerhaft, 4 = wenig dauerhaft, 5 = nicht dauerhaft. Der Splintanteil aller Holzarten fällt in Klasse 5.
Dauerhaftigkeit des Kernholzes gegen Insekten: D = dauerhaft, S = anfällig, SH = auch Kernholz ist als anfällig bekannt (meistens ist Kernholz dauerhaft gegen Insekten)

Beschichtungen für Bauteile aus Nadelholz und Laubholz aussen

Schweizer Landhaus mit teils bewitterter Holzfassade

Schweizer Landhaus mit teils bewitterter Holzfassade

Nadelhölzer, wie Hemlock, Fichte, Tanne, Kiefer, Douglasie werden im Aussenbereich für den Bau von Stülpschalungen, dem einfachen Schuppen, oder simplen Gartenzaun verwendet. Sie sind der Witterung frei ausgesetzt und können am besten mit einer Imprägnierung/Grundierung + Lasur/deckendem Lack behandelt werden.

Das robuste Kernholz der dauerhaften Laubhölzer Eiche, Robinie, Kastanie sowie die Tropenhölzer Teak und Mahagoni gehört zu den wichtigsten Werkstoffen für de Bau von kompletten Holzfassaden von Gebäuden. Auch diese Hölzer sind mit Imprägnierung/Grundierung + Lasur/deckendem Lack zu behandeln.

1. Grundierung und Imprägnierung

Grundierung und Imprägnierung ist chemischer Holzschutz sind mit Wirkstoffen angereicherte Grundierungen und Imprägnierungen, die dem Befall von Mikroorganismen, Insekten und Pilzen entgegenwirken. Anbei finden Sie in der Schweiz erhältliche Grundierungen und Imprägnierungen mit Richtpreisen in CHF:

Grundierung/Imprägnierung HolzRichtpreis in CHF
Caparol Capacryl Holzschutz-Grund (Alkyd-Emulsion)750 ml ca. CHF 28
Bondex Isolier- und Allgrund 4455 (Acrylat)750 ml ca. CHF 20
Xyladecor Grundierung Lösemittelhaltig farblos (Alkydharz)750 ml ca. CHF 23
Caparol Capacryl Holz-IsoGrund (Acryldispersion)750 ml ca. CHF 23

Zur Erhöhung der natürlichen Dauerhaftigkeit vorab ist die Kesseldruckimprägnierung ein wichtiges Mittel gegen späteren Befall von Pilzen und Schädlingen. Dabei wird Imprägniermittel in einem Kessel unter hohem Druck ins Holz gepresst und das Splintholz gleichmäßig und tief getränkt. Dies geschieht in der Regel, bevor das Holz in den Schweizer Handel kommt.

2a. Lasuren

Lasuren sind transparente und halbtransparente Anstriche. Die Holzstruktur bleibt sichtbar. Transparente Lasuren würden keinen ausreichenden UV-Schutz bieten, weshalb Lasuren in der Regel in Rot- und Brauntönen erhältlich.

HolzlasurRichtpreis in CHF
Bondex Holzlasur für Aussen (Alkydharz)750 ml ca. CHF 15
Jotun Trebitt Holzlasur (Alkydharz)750 ml ca. CHF 29
Gori 88 Compact-Lasur farblos (Alkydharz)750 ml ca. CHF 20
Herbol offen porig Pro-Decor (Alkydharz)750 ml ca. CHF 20

2b. Deckende Lacke

Deckende Lacke bieten eine einheitliche Oberfläche. Außerdem sind sie dauerhaft und in allen Farbtönen erhältlich. Der „traditionelle“ Nitrocellulose-Lack mit hohem Lösungsmittelanteil ist größtenteils durch sogenannte Wasserlacke ersetzt worden. Diese sind gesundheitlich unbedenklich. Buntlacke sind als Acryllack und Kunstharzlack erhältlich.

Deckender HolzlackRichtpreis in CHF
Bondex Dauerschutz-Farbe (Reinacrylat, Lösemittel: Wasser, Glykol)750 ml ca. CHF 17
Pullex Aqua-Color Wetterschutzfarbe (Acrylat- und Alkydharzdispersion, Lösemittel: Wasser)750 ml ab ca. CHF 26
Caparol Capadur Color Wetterschutzfarbe (Polyvinylacetatharz, wasserlöslich)750 ml ca. CHF 21
Jansen ISO-WSF Wetterschutzfarbe (Acrylatdispersion, Lösemittel: Wasser)750 ml ca. CHF 21

Bei der Oberflächenbehandlung von Aussenfassaden ist darauf zu achten, dass sich beim Auftragen ein nahtloser Film auf der Holzoberfläche bildet. In Fehlstellen könnte sonst leicht Wasser eindringen und nur schwer wieder austrocknen.

Lignosil erhält den Oekofoire Innovationspreis 2016

Lignosil erhält den Oekofoire Innovationspreis 2016

Alternative Holzbeschichtung aus der Schweiz

Die Schweizer KEIMFARBEN AG hat im Zusammenhang mit einem langjährigen Forschungsprojekt namhafter Institute KEIM Lignosil erarbeitet. Ihr ist es gelungen, eine patentierte Innovation für die Holzbeschichtung aussen zu entwickeln. Es handelt sich um biozidfreie Silikatfarbe, welche eine innovative mineralische Verbundbeschichtung zum Wetterschutz von Holz darstellt und langanhaltende UV-Stabilität und besten Schutz vor Feuchtigkeit bietet. Das System besteht aus Grundierung und Deckschicht. Beide gehen einen dauerhaften Verbund ein, um dem Holz jahrelangen Schutz zu bieten.

 

Weitere Technologien zur Holzbeschichtung

  • Hydrophobierungsmittel (meist Silizium-Verbindungen) sorgen dafür, dass der Verfall des Holzes durch Feuchtigkeitsaufnahme und dessen Vergrauung sowie Rissbildung eindämmen werden kann. Nanoversiegelung kann als Finish auf  Holz angebracht werden und sorgt für eine wasserabweisende Wirkung ohne Einschränkung der Diffusionsoffenheit.
  • MDF kann pulverbeschichtet auch werden. Vor allem für hochwertige, widerstandsfähige und pflegeleichte (Design-)Möbel bewährt sich diese umweltfreundliche Form der Oberflächenveredlung von Holzwerkstoffen. Der Farbwahl sind kaum Grenzen gesetzt.
  • Nicht zu vernachlässigen sind Antirutschbeschichtungen: Man denke an beschneite Holzbrücken und Terassen in der Skihütte in den Schweizer Alpen… Hier lässt sich durch Antirutschbeschichtungen ein hohes Mass an Sicherheit bewerkstelligen.

Schicke Option im Möbelbau: Holz mit Kunststoffbeschichtung

HPL-Fronten sind ideal für Küchenschränke

HPL-Fronten sind ideal für Küchenschränke

Neben der Holzbeschichtung mit flüssigen Stoffen ist auch die Beschichtung mit festen Stoffen möglich. Ein attraktives Beispiel ist Kunststoffbeschichtung. Die feste Kunststoffschicht kann auf Spanplatten und MDF appliziert werden, und zwar sowohl im Innenbereich als auch im Außenbereich. Die Beschichtung sollte man beim Fachmann in Auftrag geben.

4 Vorteile von der Kunststoffbeschichtung von Holz:

  • widerstandsfähige, hygienische und dichte Oberfläche
  • weitgehend feuchtigkeitsresistent. Ideal für Kinderzimmer, Küche- oder Badmöbel
  • in diversen Dekors lieferbar
  • pflegeleicht;Reinigung mit Wasser (+ mildem Reinigungsmittel) genügt

Dekorlaminat – Kunststoff, Holz, Papier

Die Kunststoffbeschichtung von Holz ist ein simples Prinzip und bietet doch eine sehr eindrucksvolle optische Wirkung. Die vorhandene Spanplatte wird hierbei beidseitig mit zwei bis fünf Schichten bezogen. Die Schichten bestehen aus Dekorpapier beziehungsweise zusätzlich Kernpapier ud Trägerpapier und einem Überpresser aus transparentem Kunststoff. Die Schichten werden mit Kunstharz auf die Spanplatte oder das MDF laminiert und angepresst.

Im Jargon nennt man die fertigen Platten KF, HPL (High Pressure Laminate), CPL (Continuous Pressure Laminate) Platten.

Diese Händler in der Schweiz bieten eine Riesenauswahl an Platten für den (Möbel-/Messe-)Bau uvm:

Schweizer Anbieter DekorlaminatStandort(e) in der Schweiz
Kuratle & Jaecker AGBahnhofstrasse 311, 5325 Leibstadt (schweizweite Standorte)
Formex AGGrüngenstrasse 19, 4416 Bubendorf
SABAG BielJ. Renferstrasse 52, 2501 Biel, (schweizweite Standorte)
InopanIm Wannenboden 4, 4133 Pratteln

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.