Bandbeschichtung

Effiziente Devise der Bandbeschichtung lautet: Finish first, fabricate later

Bandbeschichtung ist eine der effizientesten Beschichtungsmethoden von Metallbändern. Die Bandbeschichtung, offiziell Coil-Coating-Verfahren genannt, beschichtet Bänder aus flachem Stahl-, Edelstahl-, Aluminium-Blech kontinuierlich und automatisch. Die sehr ökonomische Bandbeschichtung beschichtet das gewalzte Metallband wahlweise ein- oder beidseitig, farbig oder transparent. Dabei ist das Substrat am Ende des Prozesses, von Reinigung bis zur Aushärtung, direkt gebrauchsfertig. Anschliessend wird das Band weiterverarbeitet zu Produkten, wie Dächern und Fassadenelementen in Märkten, wie Architektur, ausserdem zu Metallgehäusen für Kühlschränke, Wäschetrockner und vielfältige Geräte und Möbel. Bandbeschichtungen sind langfristig robust, korrosionsbeständig, kosteneffektiv, wiederverwertbar und umweltverträglicher als die meisten Alternativen.

In diesem Artikel lernen Sie das Verfahren Bandbeschichtung, unterschiedliche Vorteile der Bandbeschichtung und für die Bandbeschichtung verwendete Lacke kennen. Des Weiteren erhalten Sie Einblick in eine Auswahl von Märkten, Produzenten sowie Verarbeiter von Coil Coating in der Schweiz.


Bandbeschichtung sorgt für Effizienzsteigerung massengefertigter Bauteile

Die Bandbeschichtung ist clever: Statt Werkstücke erst zu biegen, formen oder tiefzuziehen und am Ende zu beschichten, dreht die Bandbeschichtung den Spiess um. Der organische Beschichtungsstoff wird ununterbrochen über Bäder und Walzen auf das abgewickelte Band aufgebracht und erst anschliessend weiterverarbeitet. Dabei legt das Metallband einen langen Weg entlang aller Stationen, von Reinigung, über Lackapplikation bis zur Aushärtung zurück.

Ohne Bandbeschichtung sähe die Hülle der Zermatt Monte Rosa Hütte völlig anders aus.

Ohne Bandbeschichtung sähe die Hülle der Zermatt Monte Rosa Hütte völlig anders aus.

  1. Führung des abgerollten Bandes über den Bandspeicher
  2. Reinigung von Fetten und Ölen
  3. Chemische Vorbehandlung
  4. Trocknung
  5. Grundierung im Walzverfahren
  6. Einbrennen bei 220 °C bis 240 °C
  7. Abkühlen
  8. Beschichtung des Decklacks im Walzverfahren
  9. Trocknung in zweitem Ofen
  10. Abkühlen
  11. Aufrollen des beschichteten Metallbandes

Die Bandbeschichtung erfolgt bei einer Bandgeschwindigkeit bis zu 200 Metern pro Minute. Dadurch ist Coil Coating das Beschichtungsverfahren schlechthin für Massenfertigung von Kühlschränken, Waschmaschinen, Computergehäusen, Fensterrahmen, Raffstoren, Türen, Fassadenelementen oder Autoteilen. Je nach Anforderung werden modernste, elastische, widerstandsfähige Lacke formuliert und in bis zu 3 Schichten aufgebracht.


Die wichtigsten Absatzmärkte der Bandbeschichtung

Bandbeschichtungen sind eine wirtschaftliche Bereicherungen für Sektoren, wie die Verpackungsindustrie, das Bauwesen, die Architektur wie Innenarchitektur, Hausgerätebranche, Automobilindustrie, den Leuchten- und Stahlmöbelbau oder den Maschinenbausektor. Die Beweggründe für viele Hersteller und Zulieferer für die Weiterverarbeitung beschichteter Bänder sind:

  • Hohe Oberflächenqualität: Hohe Qualität der Oberfläche: Die Bandbeschichtung erlaubt ein sehr glattes Finish, eine harte und gleichzeitig flexible Oberfläche, die sich mit Werkzeugen weiterverarbeiten lässt. Die Bearbeitung, wie Biegen, Knicken, Bohren, Tiefziehen, beschädigt die Lackoberfläche nicht. Nichts blättert, splittert oder bildet Bläschen.
  • Korrosionsbeständigkeit: Studien bestätigen höheren Korrosionsschutz von verarbeiteten Coils als nachträglich lackierte Metalloberflächen. Die Akkuratesse des automatisierten Verfahrens formt eine zuverlässige Schutzschicht vor Korrosion und garantiert gleichbleibende Oberflächenqualität.
  • Umweltverträglichkeit: Bandbeschichtung erzeugt kaum Emission, beschichtete Bänder sind ist vollständig recycelbar und der Entsorgungskreislauf ist geschlossen. Das geschlossene System schafft im Vergleich zur konventionellen Stücklackierung so gut wie keinen schädlichen Abfall.
  • Kostenersparnis: Die Effizienz des geschlossenen Systems liegt bei rund 90 %, die Produktivität extrem hoch, während Materialkosten durch kontinuierlichen Betrieb erheblich reduziert werden. Rohstoffe werden effektiv genutzt, während sich Entsorgungskosten reduziert werden.
  • Flexibilität: Die Beschichtung für das Metallband kann individuell in Schichtdicke, Farbe, Funktionalität, wie erhöhte UV-Beständigkeit, Finish (matt, glänzend) und sogar Muster angepasst werden.

Die 3 wichtigsten Lacktypen für die Bandbeschichtung und deren Eigenschaften

Die Lacke, welche sich als Bandbeschichtung eignen und individuelle Funktionalitäten mit sich bringen, sind PVdF, Polyester (SP)und SMP. Wir nehmen die drei wichtigsten Lackarten zur Bandbeschichtung einmal unter die Lupe, und zeigen die Stärken und möglichen Verwendungsbereiche auf.

1. Polyester (SP)

Bandbeschichtung ist nach fertiger Coil Coating direkt transportierbar.

Bandbeschichtung ist nach fertiger Coil Coating direkt transportierbar.

Polyester ist im Prinzip ein Alleskönner. Bandbeschichtung aus Polyesterharzen zeichnet sich durch seine vielfältige Verwendung im Aussen- wie Innenbereich aus. Zu den Vorzügen der Polyester Bandbeschichtung gehören glatte, glänzende Finishs, schnelle, unkomplizierte Aushärtung. Es handelt sich um eine vergleichsweise preiswerte Bandbeschichtung, die sich im Bereich Klimaanlagen genauso gut anwenden lässt wie bei Hausgeräten. Dank der unerschöpflichen Formlierungen, ist Polyester Coil Coating die wohl wirtschaftlichste, widerstandsfähige, langlebige, vielseitigste Bandbeschichtung.
Verwendung: Heizung, Klimaanlagen, Lüftungsanlagen, Garagentore, Türen, Hausgeräte (Kühlschrank, Wacshmaschine, Trockner etc.)

2. Polyvinylidenfluorid (PvdF)

Der Zungenbrecher Polyvinylidenfluorid entpuppt sich als wahrer High-Performance-Lack für die Bandbeschichtung. Lacke aus PvdF sind am häufigsten in der Architektur anzutreffen, nämlich als Verkleidungselemente an Gebäudefassaden. Neben den nicht-haftenden Eigenschaften von Fluorpolymer-Beschichtungen haben PvdF-Lacke weitere Asse im Ärmel: Sie sind besonders witterungsbeständig, chemisch beständig, korrosionsbeständig, temperaturbeständig, auch in extremem Klima. Zudem bieten Sie durch überragende UV-Festigkeit sehr gute Werte in puncto Glanz- und Farbechtheit. Genau das richtige, für jahrelangen Ausseneinsatz.
Verwendung: Fassadenbekleidung, Dachbedeckung, Aussenbauteile, Wandpaneele aussen

3. Silikonmodifiziertes Polyester (SMP)

SMP ist sozusagen highend veredeltes Polyester Coil Coating. Dadurch verschmelzen die vielseitigen Eigenschaften und die Kosteneffizienz von Polyester Beschichtungen mit unglaublich guter Witterungsbeständigkeit und Farbfestigkeit in schwierigen Bedingungen. So zeichnet sich silikonmodifizierte Polyester Bandbeschichtung durch harte, robuste Oberflächen aus (wie Polyester), deren Farbechtheit jener der PVdF ähnelt. Die Abrasions- und Kratzfestigkeit ist höher als die von PVdF.
Verwendung: Metalldächer, landwirtschaftliche Maschinen, industrielle Bauteile, (Dach-)Rinnen, Zäune, Tore, Garagentore


Lackhersteller zur Bandbeschichtung und Bandbeschichter weltweit und in der Schweiz

Mit fast drei Vierteln gehören Architektur und der Bausektor zu den grössten Abnehmern von Bandbeschichtungen. Danach folgen die Absatzmärkte General Industrie, weisse Ware und Transport. Der europäische Coil-Coating-Markt bandbeschichtet etwa 5 Mio. Tonnen Stahl und Aluminium. Und der Weltmarkt für Bandbeschichtung wächst weiter.

Einige der grössten beziehungsweise für die Schweiz relevanten Coil-Lackhersteller sind Becker Industrielack, Brillux Industrielack, AkzoNobel sowie PPG, Axalta und Valspar. AkzoNobel hat 2016 die Coil-Coting-Sparte von BASF übernommen.

Suchen Sie einen Bandbeschichter in der Schweiz, dann sind unter anderem die Metal Paint AG, Metacolor SA oder ThyssenKrupp Steel Europe Ihre Anlaufstelle für grosse sowie mittelständische Abnahmen. Jedes Produkt ist anders. Manchmal hat die Funktionalität Priorität, dann wieder steht die optische Ästhetik an erster Stelle. Damit Sie einen geeigneten Bandbeschichtungs-Partner finden, sollten Sie stets Ihre Prioritäten klar vor Augen haben. Nichts wäre schliesslich unerfreulicher als verblichene Fassadenelemente oder Rostbildung am Traktoranhänger. Wenden Sie sich für ein individuelles Angebot mittels unten stehendem Button an uns. Wir freuen uns auf Sie!


Wünschen Sie ein massgeschneidertes Angebot? Wir helfen Ihnen weiter!

Wir bringen Sie mit erfahrenen Spezialisten in Kontakt. Sie benötigen bestimmte Beschichtungen, Lacke, Produkte oder Dienste? Dann sind Sie bei uns goldrichtig.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.