PPG Industries Envirobase

PPG – von Autolacken und anderen Beschichtungen

PPG ist der amerikanische Lack- und Beschichtungs-Gigant mit Reichweite bis in die Schweiz. Doch der 1883 als Pittsburgh Plate Glass in Pittsburgh, Pennsylvania gegründete Konzern bediente bis vor Kurzem auch den Produktbereich Flachglas, und bietet Chemikalien sowie optische und Spezial-Produkte. Insgesamt besitzt PPG rund 140 Produktionsstätten in 60 Ländern, beschäftigt über 41’000 Mitarbeiter an insgesamt über 100 Standorten. In der Schweiz – in Rolle – hat die PPG Industries Europe Sarl ihren europäischen Hauptsitz. Professionelle Lackierer kennen PPG durch die Fahrzeugreparaturlacke für Pkw und Lkw. Ferner ist PPG in Sachen Erstlackierungslacke (OEM-Lacke) für den Automobilsektor wichtiger Zulieferer. Ausserdem verfügt PPG über die Geschäftsbereiche Aerospace, Architectural Coatings, Protective und Marine Coatings, Industrial Coatings, Packaging Coatings und Specialty Coatings.

Dieser Artikel verschafft Ihnen einen Überblick über die internationalen Marken des Beschichtungsproduzenten PPG in den unterschiedlichen Geschäftsbereichen. Zudem wird die Zukunftsvision des Lackherstellers und die wichtigsten Handelsmarken auf einen Blick dargestellt.


Wichtigste PPG Marken und Sub-Marken in der Schweiz und EMEA

Als PPG Industries Europe ist nicht der einzige Standort in der Schweiz. In Burgdorf befindet sich eine Produktionsstätte mit angeschlossener Forschung und Entwicklung. Die Hauptabsatzmärkte von PPGs Lacken und Beschichtungen sind Automobilindustrie und Aftermarket, Bauwesen, Industrie und Konsumgüter. Dies überträgt sich in die folgenden Geschäftsbereiche:

Automotive OEM und Refinish Coatings (Serienlacke und Reparaturlacke) & Aerospace (Luft- und Raumfahrt)

  • Delfleet
  • Deltron
  • Enviro
  • Envirobase
  • Greymatic
  • Andaro (Effektpigment)
  • Ceramiclear (Deltron-Serie)
  • Enviro-Prime (E-Coat-Serie)
  • NEXA AUTOCOLOR

Architectural Coatings (Baufarben, Dekofarben) in der Schweiz und EMEA

  • SIGMA Coatings
  • LEYLAND (UK)
  • SEIGNEURIE (FR)
  • GUITTET (FR)
  • RIPOLIN (FR)
  • DEKORAL (PL)
  • BONDEX
  • GORI
  • PRIMALEX (CZ)

Industrial Coatings

  • Aquacron
  • Duranar (Coil Coating)
  • Duracron (Coil Coating)
  • Envirocron (Pulverlack)
  • Electrocolor (E-Coat)
  • Flexacron (Holz aussen)
  • Raycron (Holz aussen)
  • Spectracron (Korrosionsschutz-Lacke)
  • Velvecron (Serie robuste Funktionslacke)

Protective und Marine Coatings

  • Amercoat
  • Amerlock
  • Dimetcote
  • Novaguard
  • Phenguard
  • Sigmacover
  • Sigmaglide
  • Sigmashield
  • Sigmaguard

Automotive OEM und Refinish Coatings – Deltron, Delfleet

PPG Automotive Coatings Aerospace Coatings

Das PPG-Segment mit Automotive Coatings und Aerospace Coatings gehört zum wichtigsten Absatzmarkt in EMEA.

Die Autolackmarke PPG umfasst konventionelle Autolacke (Deltron), wasserbasierten Autolack (Envirobase) und Nutzfahrzeuglacke (Delfleet Lkw) als Reparaturlacke. Speziallacke wie Ceramiclear, der Effekttoner Harlequin sowie die Industrielacklinie PPG Selemix ergänzen das Lacksortiment. Automotive Refinish (Reparaturlacke für Lkw und Reparaturlacke für Pkw) gehören daher zu den wichtigsten Absatzmärkten in der Schweiz und Europa für PPG.

Zwei von drei in Europa und Nordamerika produzierte Fahrzeuge werden mit Autolacken von PPG lackiert. Auch Forschung und Entwicklung geht bei PPG stets voran. So bietet PPG etwa einen auf Nanotechnologie basierenden Autolack im Portfolio, den der amerikanische Konzern auch erfolgreich am europäischen Markt etabliert hat.

Die Auswahl eines Autolack-Systems bedarf stets besonderer Aufmerksamkeit und Individualisierung und Flexibilität. Wir stellen hier zwei Lacke stellvertretend vor:

  • GRS Deltron UHS Progress Reihe D60XX Auto-Reparaturlack 2 K Acryl-Decklack; enormer Glanzgrad, nach Trocknung optimal polierbar
  • GRS Deltron 2K UHS Rapid Klarlack D8135 Auto-Reparaturlack 2K Klarlack auf Acrylbasis; für kleine bis mittelgrosse Flächen geeignet, nach Trocknung gut zu polieren.

Dekofarben, Baufarben/ Architectural Coatings – Bondex, Sigma Coatings

Weltweit nimmt das Segment der Baufarben – also Fassadenfarben, Innenraumanstriche für sowohl den Profi- also auch DIY-Markt – über die Hälfte des Gesamtverbrauchs des gesamten Lack- und Farbenmarktes ein. PPG gehört in diesem Geschäftsbereich global zu den Umsatzstärksten.

Die Marken von PPG im sogenannten Architectural-Coatings-Segment sind zahlreich. In der Schweiz und in Europa gehören zu den wichtigsten die Profimarke für Maler mit Lacken, Lasuren, Fassadenfarben Sigma und die Marke für Holzschutz/-pflegelacke Bondex. Die PPG-Produkte sind über Baumärkte und Einzelhändler sowie Distributoren erhältlich. Eine beispielhafte Auswahl von Produkten aus dem Segment Baufarben und Dekolacke finden Sie hier:

PPG MarkeProduktBeschreibung
SigmaColtura Klarlack für innen und aussen wässrige, transparente 2K-Polyurethan-Versiegelung; für mechanisch mittelmässig belastete Böden, wie Balkone, Garage, Keller
BondexÖl-LasurAuf Naturöl-Basis; Schutzfunktion für Hölzer, wie Holzfassaden, Zäune im Aussenbereich

Protective und Marine Coatings – Amercoat, SigmaCover

Der Geschäftsbereich Protective und Marine Coatings von PPG ist unheimlich facettenreich. Er umfasst maritime Beschichtungen (u. a. Antifoulings), Beschichtungen für Offshore-Industrien sowie Bergbau, Öl und Gas fördernde Industrien, Infrastruktur, chemische Industrie sowie Energiesektor. Hier kommt es auf hundertprozentige Verlässlichkeit der Beschichtungen an. Das Angebot umfasst daher individuelle Lösungen je nach Anwendungsfall. Beispiele sind Pipeline-Coatings, oder schwere Korrosionsschutzbeschichtung für Windkraftanlagen und Fördertürme. Verschaffen Sie sich einen Überblick über Marine und Protective Coatings in dieser Auswahl:

Marke und ProduktnamePPG GeschäftsbereichBeschreibung
Amercoat 214Marine CoatingAntifouling für lackierten Stahl; Wirkung durch Kupferoxid als Biozid
SigmaCover 300Protective CoatingTeer-Epoxy-Versiegelung. Bietet hohe Öl- und Seewasserbeständigkeit Korrosionsschutz von Stahl
Sigmaglide 1290Marine Coatingbiozidfreier Fouling-Release-Decklack; Bindemittel: 100 % Silikon;langanhaltend, umweltfreundlich

Industrial Coatings, Specialty Coatings, Packaging Coatings, – Envirocron, Duranar

PPG Industrial Coatings bietet eine Vielzahl von Beschichtungen, Lacken und Anwendungen für Sektoren, wie Elektronik, Maschinenbau, Infrastruktur, Anlagenbau, Möbelindustrie, Verpackungsbranche, Teilefertigung und viele mehr. Die Vielfalt der Anwendungen spiegelt sich in deinem grossen Angebot von Marken im Segment Industrial Coatings wider – und in den angewandten Technologien. Dazu gehören Flüssiglacke, Pulverlacke, E-Coats (KTL-Lacke) und ausserdem Alkyde, Urethane, Epoxide und Acryl-Harze.

Verarbeitet werden die Hochleistungslacke unter anderem zu Coil Coatings (Bandbeschichtung) für Fassaden, Haushaltsgeräte, Tore, Dächer Paneelwerk in Architektur und Infrastruktur verwendet. Bei der Bandbeschichtung wird Bandmetall (Stahl, verzinkter Stahl, Aluminium) nicht nur beschichtet, sondern auch gereinigt, vorbehandelt, lackiert und ausgehärtet, bevor es zum Endprodukt weiterverarbeitet wird. Die folgende Tabelle zeigt eine Auswahl an Produkten beziehungsweise Produktserien aus dem Geschäftsbereich Industrial Coatings, Packaging Coatings, Specialty Coatings von PPG:

PPG HochleistungslackLacktypBeschreibung
AquacronKorrosionsschutzbeschichtunglanglebiger, wasserbasierte Primer und Decklacke mit geringem VOC-Anteil. Mit hoher chemischer und Korrosionsbeständigkeit. Für Stahl
DuranarCoil CoatingFluoropolymer Coil Coating mit hoher chemischer Beständigkeit, Korrosionsbeständigkeit und Lebensdauer. Für Fassadenelemente und ähnliche Anwendungen im Aussenbereich.
Envirocron HTEPulverlackPolyester-Pulverlack für architektonische Anwendung innen und aussen; zur Beschichtung komplexer Metalloberflächen und Drähten geeignet. Ansprechende Optik.

So will PPG Industries auch in Zukunft am Ball bleiben

Um die eigene starke Position am Weltmarkt der Lacke, Farben und Beschichtungen auch in Zukunft zu erhalten, hat PPG einige Punkte auf der Agenda. Dabei geht es um die Pfeiler Qualität, Innovation, Kundenbindung und Nachhaltigkeit:
Das Ziel von PPG Industries ist zum einen, bis 2020 40 % des Umsatzes aus nachhaltigen Produkten und Technologien zu schöpfen. Zum anderen soll der anfallende Abfall von 2012 bis 2020 um mindestens 10 % reduziert werden. Eine weitere Massnahme für eine grünere Wirtschaft ist die Investition in die Entwicklung in abgasabsorbierende Fassaden, biozidfreie Foul Releasing Coatings oder auch den Luftwiderstand verringernde Beschichtungen für Windturbinen.

Zur Realisierung der ersten Zielsetzung hat PPG 2016 rund 487 Mio. US-Dollar in Forschung und Entwicklung investiert. Etwa 30 % der Produkte waren in dem Jahr als nachhaltig zu bezeichnen. Es wurden langlebigere, umweltverträglichere, sicherere und energieeffizientere Beschichtungen produziert. Hieraus folgten ausserdem 80 Patente für die eigenen weltweit eruierten Entwicklungen.


Wünschen Sie ein massgeschneidertes Angebot? Wir helfen Ihnen weiter!

Wir bringen Sie mit erfahrenen Spezialisten in Kontakt. Sie benötigen bestimmte Beschichtungen, Lacke, Produkte oder Dienste? Dann sind Sie bei uns goldrichtig.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.